Kontakt und weitere Informationen

Kontakt
Gedenkstätte Bergen-Belsen
Anne-Frank-Platz
29303 Lohheide

E-Mail: besucheranmeldung@stiftung-ng.de
Telefon: +49 (0) 5051 – 4759-112
(Montag bis Freitag 9–12 Uhr)
Webseite der Gedenkstätte Bergen-Belsen

Der Besuch der Gedenkstätte und das Betreuungsangebot sind kostenlos. Für eine Betreuung ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.

Französischsprachige Informationen zu den Bildungsangeboten der Gedenkstätte Bergen-Belsen

Janine Doerry, Comment approcher un lieu de la Déportation et de la Shoah en Allemagne – des séminaires pour groupes français réalisés au Mémorial de Bergen-Belsen (Videoaufzeichnung eines Vortrags, Lacaune/Frankreich, September 2011), URL: http://www.akadem.org/sommaire/colloques/les-voyages-de-memoire-de-la-shoah/

Janine Doerry, Approcher un lieu de la déportation et de la Shoah – un programme du mémorial de Bergen-Belsen pour les groupes français, in: Jacques Fijalkow, Ygal Fijalkow (Hg.), Les élèves face à la Shoah. Lieux, histoires, voyages, Albi (Presses du Centre universitaire Jean-François Champollion) 2013, S. 160–174.

Literatur zu den Themenschwerpunkten

Janine Doerry, Kinder und Frauen aus Frankreich im KZ Bergen-Belsen [Link zu Themen_Kinder und Frauen aus Frankreich], veröffentlicht auf dem Bildungsportal „Geschichte.Bewusst.Sein.“, 2015

Bernhard Strebel, „Terre Maudite“ – Verfluchte Erde. Deportierte aus Frankreich und Belgien im KZ Bergen-Belsen, in: Dachauer Hefte, 24, 2008, S. 19–45, erneut abgedruckt in: Habbo Knoch/Thomas Rahe (Hg.), Bergen-Belsen. Neue Forschungen, Göttingen 2014, S. 19-50.

Janine Doerry, Die Amicale de Bergen-Belsen in Frankreich. Ein Überlebendenverband im Spiegel seines Bulletins 1945-1947, in: Habbo Knoch/Thomas Rahe (Hg.), Bergen-Belsen. Neue Forschungen, Göttingen 2014, S. 306–337.

Jean-Marc Dreyfus, Conflit de mémoires autour du cimetière de Bergen-Belsen, in: Vingtième Siècle. Revue d’Histoire, 90, 2006, S. 73–87.