Ausstellung

„K.L. Bu, den 18. Oktober“. Die ersten 50 Häftlinge im KZ Drütte

ausstellung-_-Die-ersten-50-Häftlinge-im-KZ-Drütte

Am 18. Oktober 1942 erreichte der erste Transport das KZ Drütte. 50 Häftlinge aus dem KZ Buchenwald wurden in das neu errichtete KZ Drütte, eines der ersten Außenlager des KZ Neuengamme bei Hamburg, überstellt. Wer waren diese Männer? Was fanden Sie im KZ-Außenlager auf dem Werksgelände der Reichswerke „Hermann Göring“ vor?

75 Jahre später soll mit der Wanderausstellung an diesen ersten Transport und seine Folgen erinnert und ein Einblick in aktuelle Forschungsergebnisse ermöglicht werden.

Eröffnung: Mittwoch, 18. Oktober 2017 um 17.00 Uhr

Ausstellungsdauer: 18. Oktober – 3. November 2017

Anschließend kann die Ausstellung beim Arbeitskreis Stadtgeschichte e.V. entliehen werden.

Arbeitskreis Stadtgeschichte e.V./Gedenk- und Dokumentationsstätte KZ Drütte
Wehrstr. 29 ♦ 38226 Salzgitter ♦ Tel. 05341 44581
info@gedenkstaette-salzgitter.de
www.gedenkstaette-salzgitter.de