Fortbildung

Kinder in Bergen-Belsen

Unbenannt-1
Fortbildung für außerschulische und schulische Multiplikator_innen

Von April bis Oktober 2018 widmet sich eine Sonderausstellung der Gedenkstätte Bergen-Belsen Kindern, die im Konzentrationslager inhaftiert waren. Zeugnisse dieser Kinder und Dokumente, die über sie berichten, sind der Kern neuen Unterrichtsmaterials. Dieses kann schulformübergreifend additiv oder alternativ zum Besuch in der Gedenkstätte Bergen-Belsen eingesetzt werden. Die Autoren werden es bei dieser Fortbildung vorstellen und thematisieren hierbei die didaktischen Fragestellungen und die praktischen Einsatzmöglichkeiten. Außerdem wird es den Teilnehmer_innen möglich sein, die Sonderausstellung zum Thema oder die bestehende Dauerausstellung zu besuchen.

Veranstaltungsort: Gedenkstätte Bergen-Belsen, Anne-Frank-Platz, 29303 Lohheide

Anmeldungen bitte bis Mittwoch, den 18. April.
Bitte melden Sie sich verbindlich per Mail an veranstaltung.bergen-belsen@stiftung-ng.de zur den Fortbildungen unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Anschrift und der Institution, für die Sie tätig sind und ggf. der Fächerkombinationen an.
Anmeldungen sind ebenfalls über die Veranstaltungsdatenbank Niedersächsischen Landesinstituts für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) möglich: https://vedab.de

Als ein besonderes Angebot öffnet die Dauerausstellung für Teilnehmer_innen der Fortbildungen bereits um 9.30 Uhr, um bereits vor Beginn der Veranstaltung einen Besuch zu ermöglichen.

Mehr Informationen zu den Fortbildungsveranstaltungen und das Jahresprogramm für außerschulische und schulische Multiplikator_innen finden Sie hier oder auf der Website der Gedenkstätte