Kinder und Frauen aus Frankreich im KZ Bergen-Belsen

Von den Häftlingen aus Frankreich, die längere Zeit im KZ Bergen-Belsen waren oder dort befreit wurden, sind 700 Frauen und 80 Kinder namentlich bekannt. Die meisten französischen Frauen wurden als jüdische oder politische Häftlinge deportiert und aus Konzentrations- und Zwangsarbeitslagern nach Bergen-Belsen überstellt. Dieser Artikel nimmt hingegen eine besondere Gruppe von Frauen und Kindern in den Blick, die als jüdische Geiseln direkt aus dem Durchgangslager Drancy in das Austauschlager Bergen-Belsen verschleppt wurden.

von Janine Doerry