Fortbildung

Der Lernort Gedenkstätte Ahlem

Lernorte_GS-Ahlem_Titel

Veranstaltung für Multiplikatoren der schulischen und außerschulischen Bildung mit den Gedenkstättenpädagogen Kathrin Lange und Andreas Mischok

Sie unterrichten Geschichte, Gesellschaftskunde oder Politik und möchten Ihren Schülerinnen und Schülern beim Thema NS-Geschichte auch lokale Beispiele aus der Region Hannover vermitteln? Sie planen, mit Jugendlichen eine Gedenkstätte zu besuchen und möchten wissen, was Sie dort erwartet? Dann nutzen Sie die Gelegenheit, den Lernort Gedenkstätte Ahlem und die pädagogischen Angebote dort kennenzulernen.

Am Dienstag, den 27.08.2019 bieten wir Ihnen von 9 bis 14 Uhr die Möglichkeit, die vielschichtige Geschichte des Ortes anhand der Ausstellung und des Außengeländes kennenzulernen.

Außerdem möchten wir Ihnen unsere verschiedenen pädagogischen Programme für den Besuch der Gedenkstätte vorstellen. Sie erhalten dabei einen Überblick über Inhalte, Methoden und Materialien unserer Workshops und werden auch Gelegenheit haben, selbst einzelne Methoden auszuprobieren. Wir möchten uns zudem mit Ihnen über die Besonderheiten des außerschulischen Lernorts Gedenkstätte austauschen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 1. August 2019 verbindlich per E-Mail an. Bitte richten Sie Ihre Anmeldung an: kathrin.lange@region-hannover.de und geben dabei folgende Informationen an:
• Name
• Adresse/Kontaktdaten
• Schule/Institution

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Kathrin Lange (E-Mail: kathrin.lange@region-hannover.de oder Telefon: 0511-61621014).

Veranstalterin: Region Hannover, Gedenkstätte Ahlem