Exkursion

Vom Dorf zur Stadt

2016-05-20 Fahrradtour_2 klein

Fahrradtour durch das nördliche Salzgitter mit Raphael Böß

Am 1. April 1942 wurde die Stadt Salzgitter gegründet. Das „Aufbaugebiet der Reichswerke Hermann-Göring“ veränderte die bis dahin ländliche Struktur grundlegend. Am Beispiel des nördlichen Salzgitters wollen wir uns diesem Thema nähern. Die Veränderungen während der NS-Zeit prägen noch heute das Stadtbild. Anhand von alten Fotos, Zeitzeugenberichten und Erläuterungen wird der Blick auf diese Spuren gelenkt.

Die Strecke beträgt ca. 20 Kilometer und ist für jeden machbar! Kinder ab 12 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen. Für ein verkehrssicheres Fahrrad sind die Teilnehmer verantwortlich!

Eine Veranstaltung des Arbeitskreis Stadtgeschichte e.V. in Kooperation mit der Volkshochschule Salzgitter-Lebenstedt. Bitte dort anmelden!

Veranstaltungen Juni – Dezember 2019 des Arbeitskreis Stadtgeschichte e.V./Gedenk- und Dokumentationsstätte KZ Drütte