Thematische Führung

Das Krankenrevier des KZ Drütte – Ein Werkstattbericht

Drütte-bauliche-Restet

Führung mit Maike Weth, Dr. Teri Arias Ortiz und Julia Braun


Apotheke, Behandungsraum, Isolierzimmer – so wurden einige Räume des Krankenreviers im KZ Drütte bezeichnet. Diese Begriffe vermitteln: hier fand Pflege und Heilung statt. Tatsächlich sah die Situation in diesem Bereich des Außenlagers völlig anders aus.

Der Werkstattbericht gibt Einblicke in die neuesten Forschungsergebnisse zum ehemaligen Krankenrevier, den dort eingesetzten Häftlingsärzten und der Patientenversorgung.

Die heute noch sichtbaren baulichen Überreste der damaligen Räumlichkeiten sind ein einzigartiges Zeugnis der KZ-Geschichte.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Treffpunkt: Salzgitter AG (Tor 1), Eisenhüttenstraße, 38239 SZ-Watenstedt

Eine Veranstaltung des Arbeitskreis Stadtgeschichte e.V./Gedenk- und Dokumentationsstätte KZ Drütte

Veranstaltungsflyer 1. Halbjahr 2020