Veranstaltungen

Aktionstage, Lesungen, Tagungen, Gedenkfeiern... Hier finden sich Veranstaltungen von Gedenkstätten und Erinnerungsinitiativen in Niedersachsen.

Die deutsche Besatzungspolitik in Luxemburg während des Zweiten Weltkrieges

Vortrag von Dr. Beate Welter

Allgemeine Informationen der Veranstaltung

Do, 11. März 2021 - 19:00

Gedenkstätte Ahlem
– Veranstaltungsort wird kurzfristig bekannt gegeben –

Mit der Besetzung Luxemburgs am 10. Mai 1940 begann die deutsche Besatzungsmacht eine „Germanisierung“ des Großherzogtums durchzusetzen. Dies ging über ausschließlichen Gebrauch des Deutschen als Amtssprache, über die Einführung des Reicharbeitsdienstes bis hin zur Rekrutierung zur Wehrmacht. Im Land organisierte sich der Widerstand; ein Schwerpunkt war die Unterstützung derjenigen, die sich der Zwangsrekrutierung entzogen hatten. Ein Mittel diesen Widerstand zu brechen, war die Verschleppung in Konzentrationslager – stellvertretend dafür steht das SS-Sonderlager Hinzert bei Trier.

Dr. Beate Welter ist seit 1998 bei der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz und seit 2005 Leiterin der Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ Hinzert.

Veranstaltungsprogramm der Gedenkstätte Ahlem Januar  – Juni 2021

Bitte informieren Sie sich über mögliche Pandemie bedingte Änderungen kurzfrisig vor dem Termin auf der Website der Gedenkstätte Ahlem

Kontakt:
Gedenkstätte Ahlem
Heisterbergallee 10
30453 Hannover
Telefon: 0511/616-23745
E-Mail: gedenkstaette@region-hannover.de
www.gedenkstaette-ahlem.de