Veranstaltungen

Aktionstage, Lesungen, Tagungen, Gedenkfeiern... Hier finden sich Veranstaltungen von Gedenkstätten und Erinnerungsinitiativen in Niedersachsen.

„Die mir von der Wehrmacht angebotenen Kriegsgefangenen sind derart entkräftet“ – Sowjetische Kriegsgefangene in Bremer Arbeitskommandos

Vortrag von Ines Dirolf, Andreas Ehresmann und Ronald Sperling

Allgemeine Informationen der Veranstaltung

Do, 04. März 2021 - 19:00

Kulturzentrum kukoon
Buntentorsteinweg 29
Bremen

– oder online (s.u.) –

Die Wehrmacht brachte Millionen sowjetischer Kriegsgefangener zum Arbeitseinsatz ins Deutsche Reich. Mehr als die Hälfte überlebte die Gefangenschaft in Lagern wie dem Stalag X B Sandbostel und den Arbeitskommandos nicht. Auch in Bremen setzten Firmen und Behörden die kriegsgefangenen Rotarmisten ein, vornehmlich in der Rüstungsindustrie. In dem Vortrag werden die ökonomischen und ideologischen Hintergründe und Widersprüche dieser Arbeitseinsätze aufgezeigt. Beispielhaft werden die Lebens- und Arbeitsbedingungen von sowjetischen Kriegsgefangenen in Bremen dargestellt.

Eine Veranstaltung der Gedenkstätte Lager Sandbostel

Veranstaltungsprogramm der Gedenkstätte Lager Sandbostel Januar bis März 2021

Aufgrund von Covid-19 ist nicht sicher, ob die Veranstaltungen in der Gedenkstätte bzw. in den externen Veranstaltungsorten oder in digitaler Form stattfinden.

Bitte informieren Sie sich vor dem Termin auf der Website der Gedenkstätte.

Bei Veranstaltungen vor Ort gelten die jeweils gültigen Hygiene- und Abstandsregeln.

 

Kontakt:
Gedenkstätte Lager Sandbostel
Greftstraße 3
27446 Sandbostel
Tel.: 04764 2254-810
E-Mail: info@stiftung-lager-sandbostel.de
Internet: www.stiftung-lager-sandbostel.de