Veranstaltungen

Aktionstage, Lesungen, Tagungen, Gedenkfeiern... Hier finden sich Veranstaltungen von Gedenkstätten und Erinnerungsinitiativen in Niedersachsen.

Gedenktag für die Zwangsarbeiter*innen in der Gedenkstätte Ahlem

Allgemeine Informationen der Veranstaltung

Mi, 22. März 2023 - 12:00 Uhr

Gedenkstätte Ahlem
Heisterbergallee 10
30453 Hannover

Die Gedenkfeier für die Ermordeten im System der Zwangsarbeit während der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft findet traditionell am Todestag von Irina Wolkowa statt. Sie kam aus dem ukrainischen Charkiw (damals Sowjetunion) und wurde am 22. März 1945 von Gestapoleuten in Ahlem erhängt.

Mehr als 12 Millionen Menschen aus allen Teilen Europas wurden als Arbeitskräfte ins „Reich“ gezwungen, die Zahl der Toten ist heute nicht präzise zu bestimmen.

Schüler*innen des 13. Jahrgangs des Johannes-Kepler-Gymnasiums in Garbsen haben sich über Wochen mit den Lebensumständen von Zwangsarbeitenden auseinandergesetzt. Entstanden sind persönliche Beiträge, die zeigen, dass sich Jugendliche heute durchaus in Bezug setzen können zur Geschichte und dass sie „im Heute“ Erkenntnisse daraus ziehen. Redebeiträge von Vertreter*innen der Politik aus Region und Stadt Hannover sind ebenfalls Teil der Veranstaltung. Im Anschluss erfolgt eine Kranzniederlegung an der Wand der Namen.

Die Beiträge der Jugendlichen können ab dem Gedenktag auch auf dem Youtube-Kanal der Gedenkstätte Ahlem gefunden werden.

Kontakt:
Region Hannover – Gedenkstätte Ahlem
Heisterbergallee 10
30453 Hannover
Telefon: 0511/616-23745
E-Mail: gedenkstaette@region-hannover.de
www.gedenkstaette-ahlem.de

Veranstaltungsprogramm der Gedenkstätte Ahlem März – Juli 2023