Veranstaltungen

Aktionstage, Lesungen, Tagungen, Gedenkfeiern... Hier finden sich Veranstaltungen von Gedenkstätten und Erinnerungsinitiativen in Niedersachsen.

Hingerichtet in Wolfenbüttel. Eine biografische Rekonstruktion

Vortrag von Tomke Blotevogel, wissenschaftliche Volontärin der Gedenkstätte, im Rahmen der „Langen Nacht der kleinen Museen“

Gedenkstätte in der JVA Wolfenbüttel
Allgemeine Informationen der Veranstaltung

Sa, 25. Juni 2022 - 19:00

Gedenkstätte in der JVA Wolfenbüttel
Am Herzogtore 13
38300 Wolfenbüttel

526 – Das ist die Anzahl der Frauen und Männer, die zwischen Oktober 1937 und März 1945 im Strafgefängnis Wolfenbüttel wegen unterschiedlicher, teils geringfügiger Delikte oder Widerstandshandlungen gegen das nationalsozialistische Regime hingerichtet wurden. Hinter dieser Zahl stehen Namen, Gesichter und Lebensgeschichten. Die Gedenkstätte in der JVA Wolfenbüttel versteht es als eine ihrer zentralen Aufgaben, diese Lebensgeschichten der im Nationalsozialismus verfolgten und ermordeten Menschen anhand von historischen Quellen zu rekonstruieren und zu dokumentieren.

In ihrem Vortrag präsentiert Tomke Blotevogel, wissenschaftliche Volontärin der Gedenkstätte, die Ergebnisse ihrer biografischen Recherche und die auf dieser Grundlage entstandenen neuen Ausstellungstafel.

Der Vortrag findet im Dokumentationszentrum der Gedenkstätte in der JVA Wolfenbüttel statt.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Bitte um rechtzeitige Anmeldung:
Tel.: 05331/9355010
Email: wolfenbuettel@stiftung-ng.de

https://wolfenbuettel.stiftung-ng.de