Veranstaltungen

Aktionstage, Lesungen, Tagungen, Gedenkfeiern... Hier finden sich Veranstaltungen von Gedenkstätten und Erinnerungsinitiativen in Niedersachsen.

René Baumer: „Von Verzweiflung und der Sehnsucht nach Freiheit“ – Bericht und Zeichnungen eines Überlebenden des KZ Stöcken

Allgemeine Informationen der Veranstaltung

Mi, 26. Januar 2022 - 18:00

ZeitZentrum Zivilcourage
Theodor-Lessing-Platz 1A
30159 Hannover

Die Erinnerungen des französischen Bildhauers und Malers René Baumer, der 1944 als Résistance-Angehöriger von der Gestapo verhaftet wurde, an die kaum beschreibbaren Erlebnisse in deutschen Konzentrationslagern sind ein eindrückliches Zeugnis gegen das Vergessen.
Sein Buch ist die einzigartige Dokumentation eines Schriftstellers und Malers, der bereits während seiner Gefangenschaft beginnt, das Erlebte für seine „Kameraden“ aufzuschreiben. Wenn es René Baumer möglich war, fertigte er zudem Skizzen seiner Mithäftlinge und – unter allen Gefahren – auch seines Alltags in den Konzentrationslagern an.

Seine Beschreibungen sind ein bewegendes Zeugnis, das durch Ehrlichkeit, Mitgefühl und Authentizität besticht. Erst nach René Baumers Tod (1982) wurde diese spannende Dokumentation zufällig von seinem Neffen in dessen Nachlass aufgefunden und 2004 in Frankreich veröffentlicht. Die nun vorliegende, behutsame Übersetzung vom Französischen in das Deutsche bewahrt seine literarischen Fähigkeiten. Durch seine Art der Betrachtungen erhalten die LeserInnen gleichzeitig einen schnellen, leicht verständlichen Zugang zum Thema.

Mehr zum Buch auf der Verlagsseite

Veranstalter:
„Verein gegen das Vergessen./.NS-Zwangsarbeit“ und ZeitZentrum Zivilcourage

Hinweis:
Es gelten die zum Termin gültigen Corona-Schutzmaßnahmen

Kontakt:
ZeitZentrum Zivilcourage
Theodor-Lessing-Platz 1A
30159 Hannover
Tel.: 0511 16833360
das-z@hannover-stadt.de