Veranstaltungen

Allgemeiner Text Veranstatungsbeschreibung

Täterinnen, Täter, Tat – Die Rolle von SS und Wehrmacht in Bergen-Belsen

Fortbildung für außerschulische und schulische Multiplikator_innen

Menschen
Allgemeine Informationen der Veranstaltung

Do, 24. September 2020
bis

Gedenkstätte Bergen-Belsen, Anne-Frank-Platz, 29303 Lohheide

Wir vermitteln Ihnen einen Einblick in die Bildungsarbeit der Gedenkstätte zu den Themen Täter_innenschaft und Verantwortlichkeit. Anhand verschiedener Beispiele stellen wir Ihnen Formen von Täter_innenschaft und Tatbeteiligung von SS und Wehrmachtssoldaten im Kriegsgefangenen- und Konzentrationslager Bergen-Belsen vor. Darüber hinaus möchten wir mit Ihnen anhand ausgewählter Bildungsmaterialien Fragen nach der Beteiligung der deutschen Bevölkerung thematisieren. Auch der Umgang der Justiz mit den Täter_innen und sein Wandel seit 1945 wird problematisiert. Ein Besuch der Dauerausstellung ist ebenfalls vorgesehen.

Anmeldung bis Dienstag, den 15. September 2020.

Bitte melden Sie sich verbindlich per Mail an. Nennen Sie dazu bitte das Datum der Veranstaltung, Ihren Namen, Ihre Anschrift, die Institution, für die Sie tätig sind, und ggf. Ihre Fächerkombination. Die Adresse: bildung.bergen-belsen@stiftung-ng.de.

Fortbildungsprogramm 2020 der Gedenkstätte Bergen-Belsen

Bildung und Begegnung an der Gedenkstätte Bergen-Belsen