Veranstaltungen

Aktionstage, Lesungen, Tagungen, Gedenkfeiern... Hier finden sich Veranstaltungen von Gedenkstätten und Erinnerungsinitiativen in Niedersachsen.

What’s art got to do with it?

Eine Summer School zu Kunst und kollektiver Erinnerung

Kunst Poster Gedenken
Allgemeine Informationen der Veranstaltung

Mo, 22. August 2022 -
bis
So, 28. August 2022 -

Bathorn, Niedersachsen

Ausgehend von der Skulptur
Ein Weg durch das Moor (1999) des Schweizer Künstlerduos Peter Fischli und David Weiss, die sich in direkter Nähe zum ehemaligen NS-Strafgefangenenlager Bathorn befindet, sind die Teilnehmenden der Summer School eingeladen, sich mit aktuellen Diskursen zur Erinnerungskultur und ihren möglichen künstlerischen Ausformungen auseinanderzusetzen. In Workshops, Performances, Lesungen und Diskussionen mit Künstler*Innen, Kurator*Innen und lokalen Akteur*Innen sowie in praktischen Arbeitseinsätzen zur Instandhaltung der Skulptur von Fischli & Weiss, soll der Frage „What’s art got to do with it?“ („Was hat Kunst damit zu tun?“) nachgegangen werden. Genauer gesagt, was hat Kunst mit Geschichtsaufarbeitung zu tun und welche Rolle kann, soll oder muss sie im Diskurs um kollektive Erinnerung spielen? In der Summer School wollen wir gemeinsam das Verhältnis zwischen den gesellschaftspolitischen und geschichtswissenschaftlichen Dimensionen der Erinnerungskultur und den kritischen Potenzialen künstlerischer Praxis ausloten.

Mit:

  • James Gregory Atkinson (Workshop)
  • Juliane Bischoff (Workshop)
  • Talya Feldman (Workshop)
  • Eugene Yiu Nam Cheung (Filmprogramm)
  • Friedemann Heckel (Installation)
  • Anna Langhoff (Lesung)
  • Kurt Buck & Roland Nachtigäller (Gespräch)

Veranstalter:
Pia-Marie Remmers (Kuratorin; Organisation) in Koorperation mit:
Städtische Galerie Nordhorn
Kunstwegen
Kunstverein Grafschaft Bentheim

Programm, weitere Informationen und Anmeldung: www.whatsartgottodowithit.de