Veranstaltungen

Aktionstage, Lesungen, Tagungen, Gedenkfeiern... Hier finden sich Veranstaltungen von Gedenkstätten und Erinnerungsinitiativen in Niedersachsen.

Zum 89. Jahrestag: Erinnerung an die Bücherverbrennung

Allgemeine Informationen der Veranstaltung

Di, 10. Mai 2022 - 16:00

Gedenkplatte zur Information an die Bücherverbrennung an der Geibelbastion am Ufer des Maschsee
30173 Hannover

Bücher von jüdischen, liberalen, pazifistischen und marxistischen SchriftstellerInnen wurden am 10. Mai 1933 verbrannt. Dieser Schlag gegen die künstlerische und geistige Freiheit war der sichtbare Beginn der systematischen Verfolgung der geistigen Elite in Deutschland. In Hannover fand die Bücherverbrennung am Bismarckturm in den Maschwiesen (heute Maschsee) statt.

Schülerinnen und Schüler der Tellkampfschule werden die Gedenkveranstaltung inhaltlich vorbereiten und begleiten. Die Schule hat in Kooperation mit der Städtischen Erinnerungskultur nach jahrelangem Engagement für die Erinnerung an die Bücherverbrennung die Patenschaft für das Gedenken übernommen. Sie setzen sich textlich und musikalisch mit dem Thema Meinungsfreiheit auseinander.

Veranstalter:
Landeshauptstadt Hannover – ZeitZentrum Zivilcourage in Kooperation mit Tellkampfschule Hannover

Kontakt:
ZeitZentrum Zivilcourage
Theodor-Lessing-Platz 1A
30159 Hannover
Tel.: 0511 16833360
das-z@hannover-stadt.de