Veranstaltungen

Aktionstage, Lesungen, Tagungen, Gedenkfeiern... Hier finden sich Veranstaltungen von Gedenkstätten und Erinnerungsinitiativen in Niedersachsen.

Hannover 1933-1945: Präsentation des neuen digitalen Stadtrundgangs

Digitaler Stadtrundgang

Allgemeine Informationen der Veranstaltung

Mo, 12. Oktober 2020 - 17:00

Treffpunkt:

Vor dem ZeitZentrum Zivilcourage
Theodor-Lessing-Platz 1A
30159 Hannover
(gegenüber dem Neuen Rathaus)

„Zukunft heißt erinnern“ – der digitale Stadtrundgang zu Orten der Verfolgung und des Widerstands 1933 – 1945 in Hannover bietet ab September 2020 einen erweiterten Umfang.

Inzwischen umfasst die Website fast 50 Orte im Bereich der Innenstadt, die nun zu vier thematischen Rundgängen von einer bis anderthalb Stunden Dauer zusammengeführt wurden:

  • Jüdisches Leben in Hannover
  • Verfolgung der Sinti
  • Arbeiterbewegung und Widerstand
  • Finanzraub – Kunstraub

Fast alle Stationen werden durch zahlreiche historische Fotografien illustriert und so viele neue und unbekannte historische Stadtansichten präsentiert.

Das Angebot richtet sich ausdrücklich auch an auswärtige BesucherInnen Hannovers, die die Stadt mit dem Smartphone erkunden und dabei mehr über die jüngere Geschichte der Stadt erfahren wollen.

Mehr Informationen auch hier und hier

Zur Website

Der Relaunch des digitalen Stadrundgangs wird zu oben genannten Termin offiziell vorgestellt.

Ein Projekt des Stadtjugendrings Hannover e.V. und des Netzwerk „Erinnerung und Zukunft in der Region Hannover e.V.“